www.be24.at www.foonds.com www.boerse-express.com/abo
User online: 211
pxp
main
sub
2018.01.14 13:41
Drucken  | Mailen  | Facebook issuu BE Post

Bayern will Heynckes "nicht kampflos aufgeben"

FC Bayern kämpft um Heynckes

Posten Sie hier
Zur aktuellen Company-Umfrage und den Charts
Steigt oder fällt diese Aktie in den nächsten 5 Tagen?
 MEINUNG 0    TAGESTHEMEN     BLOGS 
 
Der FC Bayern versucht weiterhin, Jupp Heynckes von einem Verbleib über die aktuelle Saison hinaus zu überzeugen.

Sollte man den 72-Jährigen nicht halten können, wollen die Münchner nur einen deutschsprachigen Trainer als Nachfolger verpflichten. Das kündigt der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge am Sonntag im TV-Sender "Sky" an.

"Entschieden ist, dass wir einen deutschen Trainer ab 1. Juli haben. Der idealste wäre Jupp Heynckes", verrät Rummenigge im Fußball-Talk "Wontorra".
© LAOLA1.at
 
Dieser Artikel erscheint in Verantwortung der LAOLA1 Multimedia GmbH. Wir weisen darauf hin, dass es sich hierbei nicht um die Meinung von boerse-express.com handelt. Der Börse Express übernimmt keinerlei Haftung.




[laola1.at]
LAOLA1.at - Österreich größtes Sportportal

LAOLA1.at ist das größte Sportportal und führender Sportcontentanbieter Österreichs.

KONTAKT
LAOLA1 Multimedia GmbH
Hosnedlgasse 25
A-1220 Wien
Tel: +43 1 2563141-0
Fax.: +43 1 2563141-10
www.laola1.at
[videos]
[live-ticker]
[games]